Startseite
  Archiv
  Aufs Ohr
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/soulblind

Gratis bloggen bei
myblog.de





In allen Ecken hocken Menschen, mit einem riesengroßen Schlauch.

Wasser - Das Elixier des Lebens, oder wie heißt es so schön?

Erstaunt mich immer wieder, das Zeug. Es ist irgendwie sanft und geschmeidig und doch erstaunlich kraftvoll. Man kann es in alle möglichen Formen bringen und trotzdem ist es so wild und unbändig und entgleitet einem bei jedem Versuch, es in der Hand zu halten, zwischen den Fingern. Es hält alles am Leben und ist unentbehrlich und trotzdem bringt es in manchen Fällen den Tod...
Ist es nicht seltsam, dass wir uns mit dem, was wir trinken, auch waschen? Irgendwie schon komisch: Wir führen unserem Körper tagtäglich Wasser zu, um dies dann zum Teil für unsere Kühlung wieder auszuschwitzen. Danach waschen wir den Schweiß mit anderem Wasser wieder ab. Wäre es dann nicht gleich besser, das Schwitzen von vornherein sein zu lassen und lieber immer einen kleinen Beutel von dem göttlichen Nass bei sich zu führen und bei Bedarf auf den Körper "aufzutragen"? Dann spart man sich zumindest das Wasser fürs Duschen und ´ne ganze Menge Duschgel sowieso.

Das musst ich nur eben loswerden, auch wenn ich wahrscheinlich einfach nur detsch bin und der heiße Dampf mir zu Kopf gestiegen ist.

13.2.07 20:33
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lilli (17.2.07 09:56)
Huhu Schnuffelchen^^
Wohin heute?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung